BASTELN Herbst & Helloween

Kastanienseife ganz einfach selber machen.

19. September 2017
Homemade Kastanienseife selber machen

So sehr ich den Sommer mag, ich freue mich im September dann doch auf den Herbst. Ich finde es sehr gemütlich in warmen kuscheligen Decken auf der Couch sitzen, eine leckere Tasse Tee zu trinken und neue Bastelprojekte planen. Ausserdem gibt die Natur mal wieder alles und ich liebe es jedes Jahr, wenn die ersten Rosskastanien von den Bäumen fallen. Höchst sorgfältig und mit leuchtenden Augen werden sie einzeln von Pepe (und dieses Jahr sicher auch von Romi) aufgehoben und in die Jackentasche gestopft. Unzählige Mengen werden dann mit nach Hause genommen. Leider verlieren sie dort schnell ihren Glanz und werden schrumpelig. Da ich dies jedes Jahr sehr schade finde, zeige ich euch heute mal eine andere DIY Idee für Kastanien: die Kastanienseife.

Kastanienseife selber machenRosskastanien kann man nicht essen und sie sind für den Magen-Darm sogar giftig! Aber sie gehören zu der Familie der Seifenbaumgewächse, enthalten die als Waschsubstanz wirksamen Saponine und sind somit gut für unsere Körperpflege. Also super geeignet für Kastanienseife. Du kannst sie als Hand- oder Duschseife benutzen, kannst damit Haare und Wäsche waschen. Auch zum Spülen von Geschirr ist sie bestens geeignet. Probier es doch am besten einfach mal selbst aus. Die Seife kann nach Herstellung gut zwei Wochen benutzt werden.

Kastanienseife selber machenBenötigtes Material:

  • 6 Rosskastanine
  • Wasser
  • Basics: Topf, Messer & evtl. Nussknacker, verschließbares Behältnis (oder Seifenspender)

Und so geht´s:

DIY Anleitung für Kastanienseife1. Entferne zuerst die Schale der Kastanie. Ich habe dafür zuerst einen Nussknacker benutzt und anschließend die Schale problemlos abgezogen. Es funktioniert aber auch mit einem Messer. Die Schale kannst du entsorgen. Schneide anschließend das weiße Innere der Kastanie in ganz kleine Stücke.

2. Fülle einen Topf mit ~ 500 ml Wasser und lass darin die klein geschnittenen Kastanien ~ 5 Minuten kochen. So werden eventuelle Keime abgetötet.

DIY Anleitung für Kastanienseife3. Decke den Topf mit einem Deckel ab und lasse den Sud über Nacht stehen. Somit können sich die Saponine aus der Kastanie am besten lösen.

4. Am nächsten Tag gießt du den Kastaniensud über einem Baumwolltuch ab, fülle den Sud in einen Seifenspender und fertig ist deine flüssige Kastanienseife.

DIY Anleitung Kastanienseife

You Might Also Like