BASTELN DEKORIEREN Herbst & Helloween

Lasst uns lastminute Halloween Gespenster basteln.

30. Oktober 2015

Mit Halloween ist es wie mit dem Junggesellenabschied, der Babyparty oder dem Richtfest… Kann man feiern, muss man aber nicht. Diese Jahr feiern wir Halloween zum ersten mal mit einer kleinen Party bei Freunden. Stockbrot essen, Kinderpunsch trinken, Würstchen grillen und eine kleine Nachtwanderung…

Alles für die Kleinen. Alle so um die 3 Jahre. Pepe wird zum Gespenst verkleidet. Er ist schon richtig aufgeregt und freut sich. 

Ich freue mich auch. Brauche aber weder Spinnen noch abgehackte Fake-Körperteile als Deko. Und da morgen schon Halloween ist, habe ich heute ein ganz schnelles DIY Projekt für euch. Alles Materialien die man in der Regel zuhause hat.

Halloween3 KopieMaterialien:

  • Einmachglas
  • Mullbinde
  • Wackelaugen (Alternativ runde Klebepunkte oder rund ausgeschnittenes Papier)
  • Klebestreifen
  • Schere

Halloween2So geht`s:

Klebe den Anfang der Mullbinde an deinem Einmachglas fest und umwickle dann das Glas solange, bis du ca. 2-3 Mal überall drumherum warst und das Glas schön bedeckt ist. Dann schneide die restliche Mullbinde ab und klebe sie mit Klebestreifen fest. Dann nur noch die Wackelaugen aufkleben und fertig. Ratz Fatz ein paar gruselige Teelichthalter.

Halloween4 KopieAuf diese Art kann man quasi alles umwickeln und ganz schnell etwas gruselig erscheinen lassen. Für die Kleinen gibt es noch Gespenster Trinkpäckchen. Habt ihr noch andere Ideen? Vielleicht ein Kürbis, die Getränkeflaschen oder die ganze Haustür… an Halloween darf man schließlich so einiges! Happy Halloween 

Quellen: Trinkpäckchen über Hohes C.

You Might Also Like