BASTELN

Kommt, lasst uns heute Knete selber machen.

28. Oktober 2016
Knete selber machen mit Kindern

Vier Mal im Jahr erscheint die KiGa Aktuell, das ist die Zeitung in Pepes Kindergarten. Das ist eine kostenlose Elternzeitung mit Infos, Terminen, Geschichten und Anleitungen. In der aktuellen Oktober-Ausgabe gibt es eine schöne DIY Idee von mir. Knete selber machen! Kinder lieben Knete. Und ich als Mama auch. Denn im Gegensatz zu vielen anderen Materialien brauch man zum kneten kaum zusätzliche Hilfsmittel. Es kann direkt begonnen werden, ob alleine oder zusammen. Knete ist für viele Altersgruppen interessant und fördert ganz nebenbei sowohl Feinmotorik als auch Kreativität.

knete-artikel-kindergarten-zeitungLeider ist nicht immer ganz klar, welche Inhaltsstoffe sich in handelsüblicher Knete befinden. Das finde ich ziemlich schade. Daher habe ich für euch ein Rezept für selbstgemachte Knete. Die Kleinen können sogar schon bei der Zubereitung  mithelfen und meist hat man alle Zutaten sowieso auch zuhause.

knete-selbermachen-zutaten

Sucht euch schnell alle Zutaten zusammen und schon kann es losgehen mit eurer selbstgemachten Knete: Vermischt alle Zutaten (außer die Lebensmittelfarbe) zu einem geschmeidigen Teig. (Bei mir hat es wirklich wunderbar geklappt, wenn man sich an die genaue Mengenangabe hält.). Anschließend könnt ihr die fertige Knete färben. Ich habe hierfür die Wilton Gelfarbe genommen und ordentlich in den Teig eingeknetet. Einmalhandschuhe sind hier von Vorteil:-)! Wie ihr sieht, ist Knete selber machen gar nicht schwer.

knete-selbermachen-haltbarWenn ihr die Knete Luftdicht verschließt, ist sie bis zu einem halben Jahr haltbar. Sollte sie an der Luft mal etwas hart werden, kann sie mit ein paar Tropfen Wasser wieder weich gemacht werden.

Oft wird bei diesem Rezept von essbarer Knete gesprochen. Ich bin da dennoch immer sehr vorsichtig. Außerdem wenn Kinder unter drei Jahre sind, können kleinste Mengen des salzigen Teiges bereits große Schäden an den Nieren anrichten. Hierfür kann das Rezept abgeändert werden, in dem man das Salz durch Mehl ersetzt. Dadurch ist die Knete allerdings nur knapp eine Woche haltbar.

Viel Spaß beim Nachmachen!

You Might Also Like