BASTELN WERBUNG*

Wir basteln ein Memoboard für den Schreibtisch.

30. August 2017
Memoboard für den Schreibtisch basteln

Auf der Seite ÜBER MICH steht: „ich muss immer alles aufschreiben und liebe To-Do Listen“. An dieser Eigenschaft hat sich bis heute nichts geändert und daher kann ich neben hübschen Zetteln eines nicht genug haben: Memoboards an meinem Schreibtisch. Ich vermerke hier sowohl wichtige Abgabetermine, als auch Projektideen. Manchmal hängen hier aber auch nur tolle Postkarten oder Familienfotos, denn super individuell sind sie noch mit dazu. Kein Computerkalender und keine Handynotiz kann meine handgeschriebenen kleinen Zettel ersetzten. Und da deshalb meiner Meinung nach an keinem Schreibtisch ein Memoboard fehlen darf, zeige ich dir heute zusammen mit UHU wie ihr ganz einfach dieses tolle Accessoire nachbastelt.

Benötigtes Material:

  • verschiedene UHU Kleber, siehe Anleitung
  • dünne Holzplatte in beliebiger Größe (hier: 4mm dicke MDF Platte in der Größe 47 x 39 cm)
  • Geschenkpapier oder Packpapier
  • leere Konservendosen
  • Korkuntersetzer
  • alter Ordner mit Hebelmechanik
  • verschiedene Klammern und Klemmen
  • Reißbrettstifte
  • Aufkleber, Tape ect. zum dekorieren

Und so geht´s:

1. Schneidet das Papier etwas größer als die Holzplatte aus, so dass es etwa 5 cm übersteht. Diesen Rand klappt ihr anschließend nach hinten und klebt ihn auf der Rückseite der Platte fest. Ich habe dafür den UHU stic genommen.

2. Klebt jetzt auf die mit Papier bezogenen Vorderseite der Platte eure Klammern und den Korkuntersetzer. Letzteres dient später als kleine Pinnwand. Die leichten Teile könnt ihr Problemlos mit dem UHU Bastelkleber oder der Flinkenflasche.

3. Aus dem alten Ordner habe ich die Hebelmechanik entfernt und klebe sie ebenfalls auf mein Memoboard. Genau wie die etwas schwerer Metallklemme, habe ich die Hebelmechanik mit der UHU Heißklebepistole festgeklebt.

Memoboard für den Schreibtisch basteln4. Die leeren Konservendosen dienen später als Aufbewahrungshelfer für Stifte, Scheren und Maskingtape. Bevor ich sie an der Holzplatte befestigt habe, wurden sie noch beklebt und somit verschönert. Wie ihr das ganz schnell nachmacht, habe ich euch in meinem Blogpost über Blechdosen Utensilos schonmal gezeigt.

5. Befestigt anschließend die Blechdosen an eurem Holzmemoboard. Ich habe hierfür einfach Reisbrettstifte genommen. Die übrigen kannst du anschließend für deine Pinnwand benutzen.

6. Zum Schluß könnt ihr euer Memoboard hübsch gestalten. Mögt ihr es eher clean oder schön bunt? Ich benutze immer gerne hübsche Aufkleber und farbiges Maskingtape.

Schreibtisch Pinnwand Utensilo Detail KorkuntersetzerDas tolle an diesem Memoboard ist, dass ihr hier richtig kreativ sein könnt. Neben unterschiedlich Größen des Boards könnt ihr auch noch weitere tolle Sachen benutzen. Zum Beispiel Tafelfolie oder Tafelfarbe. Auch Magnetleisten können wirklich praktisch sein. Probiert euch einfach mal aus, schaut welches Material zuhause noch rumliegt und habt vor allem viel Spaß beim nachbasteln.

*Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit UHU.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*