BASTELN GEBURTSTAG & PARTY Sommerideen

Kinderdrinks brauchen eine Glasabdeckung aus Bügelperlen.

16. Juni 2017
Glasabdeckung aus Bügelperlen mit Kindern selber machen

Falls ihr euch jetzt fragt, warum ich die zigtausende Anleitung für Glasabdeckung aus Bügelperlen zeige, dann solltet ihr an dieser Stelle weiterlesen. Also erstens habe ich bis zu dieser Anleitung noch nie solche coolen Glasabdeckungen selbst gemacht und sie stehen schon lange auf meiner To-Do Liste. Ein wirklich sinnvolles und dazu noch mega hip aussehendes Teil, um Bienen, Mücken und Co. von meinem süßen Sommer Limonadendrink fern zuhalten. Und weil ich sie so toll finde, will ich sie natürlich mit euch teilen.

Glasabdeckung aus Bügelperlen DIYZweitens aber möchte ich euch sagen und das ist auch mein größeres Anliegen: Nicht immer muss es die aufwendige, noch völlig unbekannte ach so neue DIY Anleitung sein – um Kinder glücklich zu machen. Und vor allem müssen wir Eltern uns nicht verrückt machen, wenn wir nicht alle angesagten Bastelutensilien zuhause haben. Unsere Kinder brauchen nicht viel, wichtig ist nur, dass wir ihre Kreativität unterstützen!!! Blätter und ein paar Farben, vielleicht mal ein Kleber und eine Schere, Steine oder Stöcke, Wolle und Stoffrest, ach es gibt so viele Kleinigkeiten mit denen man so toll kreativ sein kann. Die meisten davon haben wir alle zuhause. Meine liebe DIY Kollegin Nadine und ihr Erdmännchen Bloggi haben zu dem Thema einen sehr schönen Blogpost geschrieben. Unbedingt lesen!

Glasabdeckung aus Bügelperlen mit Kindern basteln DIYAnleitung für Glasabdeckung aus Bügelperlen

Materialien:

  • Bügelperlen (ich habe Zuhause immer ein großes Glas dieser Steckperlen)
  • runde Steckplatte
  • Backpapier
  • Bügeleisen (nur unter Aufsicht von Erwachsenen nutzen)

Glasabdeckung aus Bügelperlen Anleitung für Kinder DIYUnd so geht´s:

  • Steckt die Bügelperlen auf eure runde Steckplatte und lässt in der Mitten ein kleines freies Loch, wo später der Strohhalm durchgesteckt wird. Meine Steckplatte war etwas größer als unsere Gläser und hat daher genau gepasst. Solltet ihr eine größere Platte haben, dann lässt ihr einfach die äußeren Ringe frei und steckt darauf keine Perlen. 
  • Jetzt legt ihr Backpapier über die Bügelperlen und fährt mit dem Bügeleisen (mittlere Stufe) über das Papier. Durch das Papier kann man sehen, ob die Perlen schon miteinander verschmolzen sind. (Kleiner Tipp: Nicht zu lange bügeln, sonst schmilzt euch auch die Steckplatte. Aber auch nicht zu kurz, sonst fällt euer Werk zusammen.)
  • Wenn ihr fertig seid und der Bügelperlen Kreis etwas abgekühlt, dann nimmt ihr ihn von der Platte und fertig ist eure Glasabdeckung. Viel Spaß beim nachmachen. 

Glasabdeckung aus Bügelperlen DIY für Kinder

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*