BASTELN DEKORIEREN KINDERZIMMER

Wir basteln ein Pappkarton Aquarium.

1. März 2016

Hallo März, schön, dass du heute beginnst. Du bist so… voller Sonnenschein (ok, ab morgen sagt der Wetterbericht Frost und Schnee voraus aber zumindest heute schien die Sonne ganz traumhaft), voller schöner Geburtstage und voller Frühlingsblumen. Auch wenn mein Heuschnupfen leider bei einigen Blumen „hier“ schreit, liebe ich diese Zeit voller Primeln, Hyazinthen-Zwiebeln und frischen Tulpen. Und wenn sich Mama dann mal wieder auf ins nahe gelegene Gartencenter macht, ist die Freude bei Pepe groß. Nicht nur wegen den Gummibärchen und den Luftballons die es an der Kasse gibt, sondern wegen den Tieren in der Zoohandlung. Da wechselt der Wunsch nach einem Hase in Minutenschnelle zu dem Wunsch nach einem Papagei oder einem Fisch. Bin ich jedesmal froh, dass es dort keine Katzen, Hunde oder gar Ponys gibt und sich zum Schluss auch nur die Gummibärchen und Luftballons „eingefordert“ werden. Doch heute wurde ich weich und habe ihm seinen Traum erfüllt. Ein eigener Fisch im Aquarium! Kannst du auch, ganz ohne Wasser wechseln und regelmäßiges füttern. Alles was du dafür brauchst:

Materialien:

  • Pappkarton oder Schuhkarton 
  • Tonkarton in verschiedenen Farben (wichtig: blau, grün)
  • Wolle, Schnur
  • Holzkugel 
  • Kleber, Schere, Cuttermesser, Stift
  • Muscheln, Sand ect. zum dekorieren

Und so geht´s:Aquarium11. Schneide die Seiten zum Falten des Deckels ab. Bei einem Schuhkarton hast du diesen Schritt gespart.

Aquarium1-22. Schneide dir jetzt ein Stück Tonkarton, in der Größe des Kartonbodens zurecht. Dies wird die Rückwand des Aquariums. Beklebe oder bemale ihn mit Algen. 

Aquarium1-33. Schneide dir 3 weitere Stücke aus Tonkarton, 2 für die Seiten und 1 für den Aquariumboden zurecht.

Aquarium24. Klebe nun alles in den Karton. Jetzt sieht es schon richtig wie ein Aquarium aus.

Aquarium35. Dann habe ich auf den Deckel des Aquariums eine Schlangenlinie gemalt und anschließend darein einen Schlitz geschnitten.

Aquarium46. Den Schlitz habe ich so breit ausgeschnitten, dass man später den Fisch an der Schnur schön darin bewegen kann.

Aquarium57. Jetzt kommt das Wichtigste: der Fisch. Hier sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ich habe mich für unseren Freund Nemo entschieden, weil Pepe ihn so toll findet und er mit seiner Farbe in dem Aquarium schön hervorsticht.

Aquarium68. Zum Schluss hängst du den Fisch in das Aquarium. Dafür befestigst du das eine Ende der Wolle am Fisch und ziehst das andere Ende durch den Schlitz hindurch. Um die Wolle zu befestigen, fädelst du sie durch 2 Holzkugeln (siehe Bild). Jetzt kannst du dein Aquarium noch nach Lust und Laune dekorieren und FERTIG!

Aquarium7Wird der Fisch hin und her bewegt, dann sieht es so aus, als würde er in dem Aquarium schwimmen. Die Kids haben große Freude daran und es ist eine fantastische Schlecht-Wetter-Beschäftigung. Viel Spaß beim nachbasteln… Zeigt mir doch auf Facebook oder Instagram euer Aquarium. 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*